Aktuelles

Do..

17.01. 2019

 

 

  • Da der SPD Fraktionsvorsitzende des Rats der Stadt Köln, Christian Joisten, uns diese Woche Donnerstag, 17.01.2019, 19 Uhr in der AWO zur Mitgliederdiskussion besucht, ergibt sich eine sehr gute Gelegenheit Perspektiven zu erörten - kommt zahlreich und beteiligt Euch an der Diskussion!

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Ein Termin, den wir alle in bester Erinnerung  haben. Norbert Walter-Borjans berichtete vor einem ausverkauften Haus von seinem Kampf gegen Steuerhinterziehung. Er machte das so spannend, dass die rund 70 Besucher*innen gebannt an seinen Lippen hingen.  Respekt! So kenntnisreich und informativ aus dem Dschungel des Steuerwesens zu berichten, gelingt den wenigsten. Und wer den ehemaligen NRW-Finanzminister kennt, den wundert es nicht, dass die Lesung  in der Buchhandlung trotz aller Ernsthaftigkeit des Themas weitaus länger als angekündigt dauerte. In einem Mix aus Lesung und zumeist freier Rede bekannte er sich immer wieder zu seinen zutiefst verankerten Gerechtigkeitssinn. Linie vorgeben, Linie halten, den Mitarbeitenden den Rücken stärken und Verantwortung übernehmen, das sei schon immer seinen Führungsformel gewesen. Diese Devise war die Grundlage für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den ihm untergeordneten Steuerbehörden und ermöglichte letztendlich die Beschaffung der notwendigen Informationen zum Kauf der SteuerCDs.    

die termine für 2019


10./11 Nov.

 

DEBATTENCAMP

Funkhaus berlin/shedhalle

 Für die programmatische Erneuerung der SPD haben wir uns vorgenommen, unsere eigenen Positionen zu hinterfragen, neue Antworten zu suchen und die Türen aufzumachen. Zwei Tage, über 50 Sessions, viele Orte für die Diskussion. Für uns, den Ortsverein Rodenkirchen, ist Wilfried Diercks unser Mann vor Ort. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung: Debattencamp.spd.de 

 



 Nov

19:30

 

 

Vortrag: Welche Schule braucht Ihr Kind? - Welche Schulen braucht das Land?

Clubhaus TVr, sürther Strasse 195, 50999 Köln

 

Referentin: Dagmar Naegele

 

Viele Eltern sind unsicher, welche weiterführende Schule gut für ihr Kind ist. Was geschieht, wenn das Kind in der Schule überfordert oder unterfordert ist? Was geschieht, wenn sich das Kind anders entwickelt, als erwartet?

 

Die SPD Rodenkirchen möchte mit Eltern darüber sprechen, welche Kriterien bei der Wahl der Schulform sowie bei der Entscheidung für eine bestimmte Schule zu beachten sind.

 

Darüber hinaus soll mit allen interessierten Bürgern darüber diskutiert werden, welche Schulen und Weiterbilungsmöglichkeiten unser Land braucht, vor allem vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung.  

 

Referentin ist Dagmar Naegele, die im Kölner Süden lange als Lehrerin und Schulleiterin tätig war und stellvertretende Landesvorsitzende der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule NRW ist. 

Download
Veranstaltungsplakat
Schule181108.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.6 KB